Für Deutschland und die CDU kann es kein „Weiter so“ geben

Letzte Woche veröffentlichte die Debattenseite The European mein aktuelles GrundsatzpapierFür Deutschland und die CDU kann es kein „Weiter so“ geben.

  • Wir befinden uns in einer sogenannten Polykrise, die sich als nächstes zu einer erneuten Wirtschafts- und Europakrise wandelt.
  • Um unsere Zukunft zu gewinnen, brauchen wir Ehrlichkeit, Mut und strategisches Handeln.
  • Über die bisherige Performance im Krisenmanagement werden wir nüchtern Bilanz ziehen.
  • Freiheit und Vielzahl der Meinungen und Medien sind dabei von zentraler Bedeutung.
  • Die Covid19-Pandemie wollen wir eindämmen, ohne Wirtschaft und Gesellschaft unnötig zu schädigen.
  • Der Euro und die EU stehen vor grundsätzlichen Entscheidungen.
  • Für Deutschland und die CDU kann es kein einfaches „Weiter so“ geben.

Mein Team und ich hoffen, dass dieses aktuelle Grundsatzpapier Ihr Interesse findet. Sie sind herzlich eingeladen, sich an unserem Mitmachportal für den Vorwahlkampf um de Bundestagswahlkreis Frankfurt-West zu beteiligen.

Erneuerung der CDU

Das Virtuelle Netzwerk der CDU Hessen, dessen Vorsitzender ich bin, setzt  einen Impuls zur Erneuerung der CDU, angestoßen vom Aufruf der Generalsekretärin:

Einigkeit und Recht und Freiheit

Wir stehen dabei für eine konservative Neuausrichtung bzw. Rückbesinnung auf die eigentlichen Werte und Kompetenzen unserer Partei.

Diese offene Denkschrift im Entwurf ist eine Einladung an alle Mitglieder der CDU Hessen, sich im Virtuellen Netzwerk zu engagieren und mitzuarbeiten.